Aus Benz & Breakfast wird Wild Star Line

Der gute Baby-Benz hat uns sicher durch den Baltic Sea Circle und die Knights of the Islands gebracht. Im nächsten Jahr wird er 30 Jahre alt und somit offiziell zum Oldtimer. Neben den Langstreckenrallyes hat er viele Tagesrallyes (z.B. Blue Fox Rallye und Weser-Rallye) gemeistert und ist der tägliche Begleiter von Lars. Da wir beim nächsten BSC etwas mehr Platz im Auto haben wollen, und schon genug Schrammen vom Kontakt mit skandinavischen Straßen in Benzi’s Unterboden sind, haben wir einen Defender 90 in den Fuhrpark aufgenommen.

Gleichzeitig haben wir den Teamnamen von “Benz & Breakfast” in “Wild Star Line” geändert. Unsere alten Abenteuer findet ihr hier. In diesem Blog werden wir euch in den nächsten Monaten über die Vorbereitungen zum Baltic Sea Circle 2020 auf dem Laufenden halten.

Ihr findet uns unter www.wildstarline.de und auf Facebook unter https://www.facebook.com/wildstarline